Willkommen
Über uns
Kraftwerk am Tor
Wasserrad
Kraftwerk Mundingen
Kraftwerk Köndringen
Schnecken  Ahornweg
Schnecke Bachkreuzg.
Aktuelles
Links
Kontakt


 Kraftwerk Kreuz Köndringen


 An diesem Standort  in Köndringen werden bereits seit dem 19. Jahrhundert Wasserrechte am Wuhrkanal/Mühlbach genutzt.


Bis in die 70er Jahre drehten sich hier die 2 Turbinen der Familie Dubronner. Gebaut wurde das Kraftwerk vom Walzwerk Breisgau im Jahre 1920. Schon lange zuvor gab es hier Wasserräder.

Seit August 2002 sind zwei neue Francis-Turbinen in Betrieb. Die baulichen Einrichtungen waren noch vorhanden, die maschinentechnischen Einrichtungen wurden neu installiert.

Eine Fischtreppe (Raues Gerinne, Beckenpass) stellt die Durchgängigkeit für Fische und andere Kleinlebewesen dar.

Die Abwärme von Getriebe und Generatoren 
nutzt eine Wärmepumpe für Heizung und 
Warmwasser des Wohnhauses.  

 



Technische Daten:

Fallhöhe: 1,35 m
Wassermenge: 4,om³/s 
Leistung: max. 36 kW
elektrische
Jahresarbeit: mehr als 250.000 kWh,
das reicht für ca. 80 Haushalte.


Hersteller: Hydrowatt, Karlsruhe


                                                                                                                        
      
                                                                                                                                              die Getriebe-Generator-Einheit

                                                                                                               

 

Top

eee.kreuz@-tonline.de Tel.: 07641/3957